Visualisierung und Modellbau

Wir wollen die Zukunft so realistisch wie möglich darstellen

Ein zentrales Anliegen von SL Rasch ist es, die Zukunft so realistisch wie möglich darzustellen. 3D-Visualisierung und Virtual Reality sind daher fester Bestandteil unserer Präsentationen. Die geplanten Konstruktionen werden in überzeugenden, äußerst realistischen Visualisierungen unter Berücksichtigung der vor Ort herrschenden Lichtbedingungen dargestellt, eingebettet in ihre künftige Umgebung.

Darüber hinaus ist die 3D-Visualisierung ein hervorragendes Werkzeug zur Optimierung unserer komplexen Designprozesse. Das SL Rasch-Visualisierungsteam nutzt neben 2D- und 3D-Daten der Architekten und Ingenieure auch Standortfotografien und andere visuelle Ressourcen und verarbeitet sie mithilfe modernster digitaler Technologien. So entstehen maßstabsgetreue virtuelle Modelle. Den Anforderungen des jeweiligen Projekts entsprechend werden daraus Einzelbilder, Animationen oder interaktive Echtzeit-Visualisierung im Rahmen virtueller Szenarien generiert.

Neben virtuellen 3D-Modellierungssystemen spielt der Modellbau bei SL Rasch eine zentrale Rolle. Er ist ein wichtiges Werkzeug, um komplexe interdisziplinäre Entwurfsprozesse zu optimieren und den Planern und Kunden ein Gefühl für das jeweilige Projekt zu vermitteln. Neben maßstabsgetreuen Präsentationsmodellen von höchster Qualität werden experimentelle Arbeitsmodelle konstruiert, die zur Untersuchung von Materialeigenschaften oder zur Verfeinerung mechanischer Prozesse dienen. Traditionelle Handwerkskunst verbindet sich dabei mit modernsten Fertigungstechniken wie Rapid Prototyping, 5-Achs-CNC-Fräsen und Laserschneiden.

3D-Visualisierung und Virtual Reality

Zur Optimierung der Designprozesse und zur Visualisierung werden bei SL Rasch mithilfe von 3D-Modellierungssystemen virtuelle Modelle generiert. Je nach Projekt bilden sie die Basis für äußerst realistische Einzelbilder, Animationen oder interaktive Echtzeit-Visualisierungen – auch in VR-Technologie.